25 Jahre

BRH Rettungshundestaffel des Kreises Viersen e.V.

 

Das war ein Fest !!!

  

Anlässlich ihres 25 jährigen Bestehens lud die RHS Viersen zu einem Tag der offenen Tür ein.
Es gab viel zu sehen, viel zu erleben und wir hatten ein tolles Publikum!

  

Hier einige Eindrücke:

          Frau M Ruff-Händelkes (MdL), die
die Eröffnungsrede hielt, mit unserem Vorstand. Rechts unser Gründer und heutiges Ehrenmitglied Kl. Neumann,
der sich über sein Geschenk, eine Rettungshundetorte, freut ...

v. links:
  

Fr. Ruff-Händelkes hier zu sehen mit
Th. Prell, H. Schneiders, P. Zegers, Kl. Neumann

           

 

Hier ein Teil unserer Staffel: (v. links) die Hundeführerinnen R. Mülhöfer, P. Lenzen, B. Ostendorf und M. Lieber machen sich mit ihren Hunden für die Einsatzübung mit der Feuerwehr bereit ...

         

 

Unsere drei "Opfer", professionell von Fachkräften präpariert ... so könnte es im Ernstfall aussehen ...

 

Eines unserer Teams bei der Arbeit: Rositha und Jacky in einer Einsatzübung mit dem DRK und der Feuerwehr Tönisvorst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier RHF´ Petra mit dem Weimaraner-Rüden Maik.

 

Großes Interesse zeigten unsere Besucher bei
der Vorführung "Erste Hilfe am Hund".
Hier Fr. Dr. A. Herz mit ihrer Helferin, beide
aktive RHF´ der BRH Rettungshundestaffel Wesel ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine weitere Attraktion: die Abseilübung mit unseren Hunden.
Hier Jacky in luftiger Höhe ... die Feuerwehr Tönisvorst stellte
uns freundlicherweise die Gerätschaft zur Verfügung ...

 

                           

Und für unsere kleinen Besucher:
das Kinderschminken.
Im Hintergrund: die Hüpfburg
... mit freundlicher Unterstützung
der Fa. Fressnapf

                           

Für unsere kleinen Gäste eine weitere Attraktion:
Kinder führen Rettungshunde. Hier Rettungshund
Paul, der von einem Mädchen "professionell"
(unter Anleitung von RHF´ Birgit) in der Sucharbeit
geleitet wird.

 

Und so sieht es aus, wenn nach einem gelungenen Fest alle rundum zufrieden sind:
Unsere Staffel, nebst den Opfern und unseren Helfern von der Feuerwehr Tönisvorst.

 

Unser Dank gilt allen, die zu dem Gelingen unserer Jubiläumsfeier beigetragen haben, so auch und insbesondere Frau M. Ruff-Händelkes (MdL), der Fa. Fressnapf, der Volksbank Mönchengladbach, der Feuerwehr Tönisvorst sowie allen Helferinnen und Helfern auf zwei und auf vier Pfoten.